Die Anfänge der Deutschen

December 3, 2020
Die Anfänge der Deutschen

WORUM GEHT ES? Wer waren die Menschen, die Deutschland schufen?Woher kamen sie, was prägte sie, was wollten sie? Welche Sprachesprachen sie, wie lebten sie, was dachten sie?Strebten sie nach staatlicher Einheit, oder war ihnen ihreStammeszugehörigkeit genug? Diesen und zahlreichen anderen Fragenzu den Anfängen der Deutschen in der Mitte Europas geht JohannesFried, führender Mediävist unseres Landes, in seinem großen Werkauf den Grund. Er entwirft ein weites Panorama der Epoche zwischendem 6. und dem 11. Jahrhundert, als mit der Herausbildung deskarolingischen Reiches die Wurzeln des späteren Deutschland gelegtwurden. Der Band erscheint in einer überarbeiteten, mit aktuellemVorwort des Autors versehenen Neuausgabe. WAS IST BESONDERS?Eindringlich und fesselnd schildert Fried die Anfänge der Deutschenin der Mitte Europas, ihre vielfältigen Wurzeln in Ost und West undihren mühsamen Weg zu sprachlicher und kultureller Einheit.Geschichtsschreibung, wie man sie sich wünscht.WER LIEST?Leser der Bestseller von Johannes Fried (»Karl der Große«, »DasMittelalter«)Liebhaber historischer Epochendarstellungen