Geoinformatik in Theorie und Praxis: Grundlagen von Geoinformationssystemen, Fernerkundung und digitaler Bildverarbeitung

December 8, 2020
Geoinformatik in Theorie und Praxis: Grundlagen von Geoinformationssystemen, Fernerkundung und digitaler Bildverarbeitung

Die Geoinformatik widmet sich der Entwicklung und Anwendung vonMethoden und Konzepten der Informatik zur Lösung raumbezogenerFragestellungen unter besonderer Berücksichtigung des räumlichenBezugs von Informationen. Sie beschäftigt sich mit der Erhebungoder Beschaffung, mit der Modellierung, mit der Aufbereitung undvor allem mit der Analyse sowie mit der Präsentation und derVerbreitung von Geodaten.Das Werk versteht sich als breit angelegte, methodischeEinführung in die Geoinformatik. Behandelt werden zehn zentraleGebiete:Ansatz und Aufgaben der GeoinformatikGrundbegriffe und allgemeine Grundlagen derInformationsverarbeitungGrundlagen aus der Informatikräumliche Objekte und Bezugssystemedigitale räumliche Daten: Datengewinnung, Geobasisdaten undVGIStandards und Interoperabilität von GeodatenVisualisierung raumbezogener InformationenDatenorganisation und DatenbanksystemeGeoinformationssystemeFernerkundung und Digitale Bildverarbeitung.Entstanden ist ein umfassendes Handbuch für Studium und Praxis,das die Inhalte der Geoinformatik anwendungsbezogen zusammenführtund das darüber hinaus vielfältige Hintergrundinformationenliefert. Norbert de Lange hat die vorliegende vierte Auflageaktualisiert und wesentlich erweitert. Neu hinzugekommen sindInhalte u.a. zur Entwicklung von Apps, zu graphischenPräsentationen im Web, zu Geodatenbanken und zu modernenKlassifikationsverfahren. Viele Beispiele wurden ergänzt, die ausSeminarveranstaltungen stammen und die sich zur Verdeutlichung derMethoden bewährten haben.Dieses Buch präsentiert noch immer die einzige integrierteDarstellung der Geoinformatik in deutscher Sprache.